Pisoni Riserva Erminia Segalla, miglior vino spumante al vinitaly 2020 Acquistalo ora

PISONI ERKLIMMT DAS SIEGERTREPPCHEN BEIM „ALAMBICCO D’ORO“!

10/7/2019

Der nationale Wettbewerb „Alambicco D'Oro“ ist eine renommierte Veranstaltung, die jährlich von nationalen Verband der Verkoster für Grappa und Weinbrände (ANAG) organisiert wird, um die Spitzenprodukte unter den Destillaten zu prämieren. Die historische Brennerei Distilleria Pisoni hat bei der diesjährigen Ausgabe vier Auszeichnungen erhalten. Eine Jury aus 60 Verkostern hat sich zu dieser Veranstaltung zusammengefunden, die von Jahr zu Jahr an Bedeutung gewinnt.

 

Folgende Erzeugnisse der Brennerei erhielten Preise: der Grappa del Sole Biologica in der Kategorie „junge Grappas“, der Grappa Clessidra in der Kategorie „gereifte Grappas“, der Grappa Gewürztraminer in der Kategorie „junge aromatische Grappas“ und der Grappa Moscato Barricata in der Kategorie „gereifte aromatische Grappas“.

Einer der Spitzenprodukte von Pisoni ist der Grappa del Sole, aus biologischem Anbau und mit Bio-Siegel ICEA (Institut für Ethik- und Umwelt-Zertifizierung). Für die Destillation, die in traditionellen Kupfer-Brennkolben der Marke Tullio Zadra erfolgt, werden ausschließlich Trester aus biologisch angebauten Trauben des Trentino verwendet: das Resultat dieses Prozesses ist ein weicher, aromatischer Grappa.

Der Grappa Gewürztraminer wird aus Trester der gleichnamigen Trauben gewonnen und ist damit einer der sortenreinen Destillate der Brennerei, der geschmackliche Noten von exotischen Früchten und Blüten wie weiße und gelbe Rosen aufweist.

Ganze zehn Jahre reift der Grappa Clessidra, der ebenfalls eine Goldmedaille gewonnen hat, in Barrique-Fässern aus französischer Eiche. Trester aus den Rebsorten Teroldego, Marzemino und Nosiola verleihen diesem Destillat ein reiches Bukett, das sich während der langen Reifezeit entfalten kann. Seine Farbe erinnert an Bernstein, sein Aroma an Schalenfrüchte, mit Noten von orientalischen Gewürzen, Leder und Kakao. Am Gaumen ist er trocken, mit einem Nachgeschmack von Vanille. 

Die traditionsreiche Brennerei aus Pergolese hat sich nicht nur als Erzeuger von Grappa einen Namen gemacht, gehört als Weinkellerei auch zu den Gründungsmitgliedern des 1984 ins Leben gerufenen Instituts Trentodoc.

Auch in diesem Bereich hat sich die Tätigkeit von Simone Loguercio als weitsichtig erwiesen: dieser wurde 2018 zum Besten Sommelier Italiens gekürt und hat in einer Fachzeitschrift der Branche den Brut Millesimato 2014 Rosé besonders hervorgehoben. Der sortenreine Blauburgunder zählt für ihn zu den fünf herausragenden Spitzenweinen mit dieser Herkunftsbezeichnung.

Er weist eine zartrosa Färbung und die feine, anhaltende Perlage auf, sowie ein blumiges, vegetales und fruchtiges Bukett, und zeigt sich am Gaumen sehr angenehm und ausgewogen.

TOP